Eine Veranstaltung des Forum zur Förderung von Kunst und Kultur (FFK)

 

Der Grabstein war umgefallen

Unerhörte Begebenheiten zwischen Lebenden und Toten – literarische Soirée mit Hanne Kulessa

Hanne Kulessa ist Autorin, Moderatorin und Herausgeberin zahlreicher Anthologien (u.a. hat sie die Romane ‚Der Große Schwarze Akt‘ und ‚An Kuhl‘ veröffentlicht, zuletzt erschienen die von ihr herausgegebenen Bücher:  ‚F.K.Waechter/Claus Bury Das Huhn‘ und ‚Jörg Steiner, Im Sessel von Robert Walser‘). Seit 1982 ist sie freiberuflich tätig, u.a. bis 2016 als Moderatorin und Kritikerin bei hr2kultur, und sie konzipiert für die Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlößchen die Reihe ’salon kontrovers‘.

Hanne Kulessa wird skurrile Geschichten und Episoden aus verschiedenen Werken vortragen, umrahmt von einer musikalischen Collage.

Eintritt frei, Spenden willkommen.

Freitag, 25. Mai 2018, 18.30 Uhr
Trauerhalle Waldfriedhof
Neuhöfer Str. 105, Neu-Isenburg