August 2018

Am 16. September 2018 lädt der Friedhofszweckverband zum Tag des Friedhofs auf den Friedhof Dreieichenhain, Waldstraße 57 in Dreieich ein. Die Veranstaltung findet von 11 bis 16 Uhr in und um die Trauerhalle statt. Der bundesweite Tag des Friedhofs steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Der Friedhof: Leben, Lachen, Freude“

Neben dem offiziellen Rahmenprogramm mit Musik, einem ökumenischen Gottesdienst, einem Vortrag zur Bestattungsvorsorge und einer Podiumsdiskussion zum Thema „Bestattungskultur im Wandel der Zeit“ werden verschiedene Dienstleister ausstellen, informieren und zu Mitmachaktionen einladen. Das Rahmenprogramm wird durch den Chor der Musikschule Dreieich mitgestaltet und selbstverständlich ist auch für den kulinarischen Genuss gesorgt.

 

Programm:

11:00 Uhr Chor der Musikschule Dreieich
11:15 Uhr Eröffnung durch BGM Dieter Zimmer und den Vorstandsvorsitzenden Oliver Gröll
11:30 Uhr ökumenischer Gottesdienst in der Trauerhalle
12:15 Uhr Mittagstisch + Kaffee und Kuchen
13:00 Uhr Vorstellung verschiedener Grabarten und der neuen Urnenwand auf dem Friedhof Dreieichenhain
13:30 Uhr Vortrag zur Bestattungsvorsorge, Pietät Müller, Dreieich
13:45 Uhr Chor der Musikschule Dreieich
14:00 Uhr Podiumsdiskussion „Bestattungskultur im Wandel der Zeit“. Die Leitung der Diskussion übernimmt der ehemalige Geschäftsführer des Friedhofszweckverbandes Peter Viehmann.
15:00 Uhr Bekanntgabe der Gewinner des Fotowettbewerbs „Mein Friedhof ist fotogen“ und Siegerehrung.

 

Ausstellung und Beratung:

Pietät Müller, Dreieich: Ausstellung von Särgen, Urnen und Dekoration, Beratung

Bestattungen Helmut Müller, Dreieich: Ausstellung und Beratung

Steinmetz Kaufmann, Neu-Isenburg: Ausstellung von Grabsteinen, Mustergräbern und Beratung

Blumen Gerhardt, Dreieich: Ausstellung und Anlage eines Mustergrabes, Beratung zur Grabbepflanzung und Pflanzenverkauf

NABU (Naturschutzbund): Informationen rund um das Thema Naturschutz auf dem Friedhof und Verkauf von Nistkästen

Henning Eichler (Hobbyimker – u.a. auf dem Friedhof in Buchschlag): Information zu den Themen Artenvielfalt, Bienensterben, Imkerei und Honiggewinnung. Honigverkauf (von den Bienen auf dem Friedhof in Buschschlag).

Park der Poesie: Informationen zum Projekt “Park der Poesie”

 

Mitmachaktionen:

Sandsteinbearbeitung für Kinder: Der Isenburger Steinmetz Kaufmann lädt Kinder zum Behauen von Sandstein ein (Material und Werkzeuge stehen zur Verfügung)

Pflanzaktion für Kinder: Unter fachkundiger Anleitung können Kinder ein Beet zur Verschönerung der Anlage mitgestalten. Die Blumen hierfür werden vom Friedhofszweckverband bereitgestellt.

Kupferrosen biegen: Kunsttherapeut Martin Blankenhagen zeigt, wie man aus dünnen Kupferplatten Rosen biegen kann und lädt Interessierte zum Mitmachen ein. Die Rosen sollen am Ende der Veranstaltung ein Kunstobjekt verzieren, das dauerhaft auf dem Friedhof ausgestellt wird.

Nistkästen zusammenbauen: Unter Anleitung des NABU können die erworbenen Nistkästen vor Ort zusammengebaut werden. Werkzeug ist vorhanden.

Fotowettbewerb: Die Besucher der Veranstaltung können aus den 20 ausgewählten Einsendungen des Fotowettbewerbs per Stimmabgabe die Sieger ermitteln.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Programmflyer