Juli 2018

Auf dem Friedhof Götzenhain kommt es in diesem Jahr erneut zu großen Schäden durch Wühlmäuse an Gräbern und Wegen. Der Zweckverband für das Friedhofs- und Bestattungswesen in Neu-Isenburg und Dreieich sieht sich daher gezwungen, die Wühlmäuse mit Ködern aus Zinkphosphid zu bekämpfen. Diese Aktion findet in den Monaten Juli und August statt.

Der Zweckverband weist die Besucher darauf hin, die in weiße Plastikfolie eingeschweißten Köder nicht zu berühren und auch Kinder und Haustiere davon fern zu halten.