WALDFRIEDHOF BUCHENBUSCH

WALDFRIEDHOF BUCHENBUSCH

Zwischen Neu-Isenburg und Dreieich

liegt der weitläufige Waldfriedhof Buchenbusch. Verschiedene umzäunte Grabfelder und zwei Trauerhaine für Urnenbeisetzungen unter Bäumen, die durch Fußwege verbunden sind, bieten nicht nur eine Vielzahl von Bestattungsmöglichkeiten, sondern laden ebenso zum Spazierengehen und zum Verweilen ein. Seit einiger Zeit entsteht darüber hinaus der “Park der Poesie”: Von Bürgern gespendete Gedichtplatten finden an verschiedenen Stellen des Waldfriedhofs Buchenbusch ihren Platz und regen zum Nachdenken an.

Die moderne Trauerhalle verfügt über bis zu 200 Sitzplätze, eine Orgel, CD-Player, Urnenständer, Weihwasserständer und Kondolenzständer. Ein Rollstuhl kann bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Der Friedhof ist ganztägig geöffnet und bietet ausreichend Parkplätze und Sanitäranlagen.

Kontakt

Verwaltung:
Neuhöfer Straße 105, 63263 Neu-Isenburg

Annette Knitter
Tel.: 06102-7315-20
E-Mail: knitter@friedhofszweckverband.de

Mo-Fr 8:00 bis 12:00 Uhr und
Mi 14:00 bis 16:00 Uhr

Harald Krug
(Grabmalberatung/Grabmalgenehmigung)
Tel.: 06102-7315-23
E-Mail: krug@friedhofszweckverband.de

Friedhof:
Neuhöfer Straße 105, 63263 Neu-Isenburg
Heinrich Rinke